praxis vital

Manuelle Therapie

Bei der Manuellen Therapie handelt es sich um die Untersuchung und Behandlung von Erkrankungen und Funktionsstörungen des Bewegungssystems. Dabei geht es nicht nur darum die Symptome zu behandeln, sondern primär wird versucht, die Ursache für Beschwerden wie Schmerzen und Bewegungsstörungen zu ermitteln und diese zu beseitigen. In der Behandlung soll durch die Manuelle Therapie bewegungseingeschränkte Gelenke mobilisiert werden. Passive, mobilisierende Techniken durch den Therapeuten kommen dabei genauso zum Einsatz wie aktive Übungen des Patienten zur Stabilisierung und Eigenmobilisierung.

Durch die Therapie sollen Schmerzen gelindert und das physiologische Zusammenspiel von Gelenken, Muskeln und Nerven wieder hergestellt werden. Um die in der Therapie erarbeiteten Fortschritte zu erhalten und noch weiter zu verbessern erhält der Patient ein häusliches Übungsprogramm. Weiterhin wird das sinnvolle und der Erkrankung angepasste Verhalten in den Bereichen Beruf, Freizeit und Sport vermittelt.